Wie viele Make-up Produkte benötigst Du wirklich?

Gepostet von am Juni 10, 2017 in Haare + Make-up | Keine Kommentare

Wie viele Make-up Produkte benötigst Du wirklich?

Tag 2 des Online-Schminkkurses

Unmengen an Make-up Produkten müssen nicht sein! Mit Make-up verhält es sich tatsächlich exakt so wie mit der Garderobe. Sobald „sie“ erst einmal ihren Stil gefunden hat, weiß, was zu ihr passt und was nicht, besitzt sie exakt noch das, was sie tatsächlich auch benutzt.

In meinem heutigen Kurs-Letter schrieb ich von meinen drei persönlichen Make-ups.

  1. Das Hot-Summer Make-up

    Als Hot-Summer Make-up bezeichne ich ein leichtes Make-up, das man bei heißen Temperaturen tragen kann. Zwischen „dem vollen Programm“ und „nichts“ liegt noch eine Menge Spielraum, das Gesicht in Szene zu setzen.

    Meist ist die Gesichtshaut im Sommer klarer. Mehr frische Luft, Wasserhaushalt durch viel Trinken und ein allgemein sonnigeres Gemüt durch die helle Jahreszeit wirken sich positiv auf unsere Hautgesundheit aus. Daher erübrigt sich eine schwere Foundation. Besonders im Sommer möchte die Haut atmen. Sonnenschutz natürlich dabei nicht vergessen.

    Meine Produkthits für ein Hot-Summer Make-up:

    Fehlt an dieser Stelle nur noch der Concealer. Diesen gibt es nicht über Amazon zu bestellen, bzw. ist dort teurer als auf der offiziellen MACCOSMETICS-Seite. Übrigens: Bei Amazon gibt es gerade die 20% Sonnenpflege-Wochen, noch bis 18.06.2017.

    Als Concealer benutze ich nach langem Suchen und Probieren den unschlagbaren Mineralize Concealer von MAC in der Farbe NW20: LINK zu MACCOSMETIC –  Farbton noch aussuchen. Einen Concealer über das Internet auszusuchen ist sicher nicht das Sinnvollste, denn die Farbe möchte getestet werden.

    INIKA ist übrigens eine vegane, tierversuchsfreie Marke aus Australien und viele Produkte davon sind absolut fantastisch.

    Zu den passenden Produkten benötigen wir nun noch die richtigen Pinsel zum Auftragen.

    Für ein HOT-SUMMER Make-up braucht es nicht viel. Da wären:


    Anstelle des DaVinci Lidschattenpinsels verwende ich meist den ebenfalls unschlagbaren 217 Blending Brush von MAC. Aber Achtung, das ist ein echtes Luxusteil für 27,00 Euro.

  2. LICHT!

    Ohne das richtige Licht geht nichts! Wer in seinem Bad nicht mit einem Fenster ausgestattet ist, oder noch bei Dunkelheit das Haus verlassen muss, ODER womöglich viel auf Reisen in Hotelzimmern ist, für den ist das Beauty Light perfekt. Auch ich habe und nutze es, wenn ich als Visagistin unterwegs bin in der Tageslicht-Funktion (39,95 €).In der Zwischenzeit wurde das Beauty Light allerdings für sämtliche Anlässe aufgerüstet. Somit hat man also die Wahl zwischen:

 

Wie genau nun das Hot-Summer Make-up aufgetragen wird, erfährst Du heute Abend LIVE um 20.00 Uhr in der Gruppe. Gib mir dafür 4 Minuten und schau dir den Vorher-Nachher-Effekt an.

Bis später!

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This