Der Schleier und die Brautfrisur – nicht immer das ideale Paar

Nicht immer sind Schleier und Hochzeitsfrisuren beste Freunde. Moderne Brautfrisuren sind filigranst gearbeitet. Der Hinterkopf ist luftig locker mit verschiedensten Techniken erarbeitet und gesteckt. Deine Brautstylistin achtet akribisch darauf, dass nicht eine einzige Haarnadel sichtbar ist. Die Haarnadeln werden teilweise ungeöffnet in das Haar geschoben, um ja keine Verschiebungen von zurecht gelegten Strähnen zu riskieren.

Und dann soll in dieses filigrane Kunstwerk plötzlich dieser Plastikkamm?

Aber es gibt auch einfach Brautrisuren, in denen der Kamm nicht hält, bzw. wenn er hält – nämlich, in dem er eingearbeitet wird – nicht mehr herauszubekommen ist. Das ist vor allem bei Hochzeitsfrisuren der Fall, die den Dutt (Knoten oder auch Chignon genannt) im Nacken gesteckt haben.

Hier habe ich bereits Videos gesehen, dass der Kamm einfach von unten nach oben in den Nacken gesteckt wurde, was natürlich völliger Irrsinn ist (!), weil er alleine schon durch die Schwerkraft herausfällt – von 1000 Umarmungen mal abgesehen. Da kann ich gar nicht hinsehen!

Dazu kommt: Der Schleierkamm hat eine leichte Rundung, die sich an den Kopf anpassen soll, wenn man ihn bspw. an den Hinterkopf steckt. Entsprechend ist er auch genäht. Das bedeutet: Die Spitze ist auf der Außenseite des Schleiers, so dass man sie sieht. Schiebt man den Schleier mit dieser Rundung nun unterhalb des Dutts einfach hinein, ist der Schleier auch noch falsch herum (!), wenn er Spitze oder andere Applikationen, wie Steine, Perlen, etc., aufgenäht hat!!! Da blutet mein Brautstylisten-Herz – so etwas zu sehen. TRAURIG! Und bitte einfach nicht machen.

Den Brautschleier richtig stecken – die Lösung

Wünscht meine Braut sich einen Schleier in eine filigrane Frisur oder unterhalb des Dutts, so muss der Schleier vorab verändert werden. Ein Kamm ist hier nicht möglich! Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird der Schleier mit Haarnadeln befestigt. Die halten so fest (unterhalb des Dutts muss die Basis stimmen!), dass kein Ziehen diesen Schleier entfernen kann. Die goldenen Nadeln, die ich immer dafür verwende, helfen dabei, den Schleier zu entfernen, da sie bei der Suche leichter sichtbar sind. Sonst allerdings sieht man sie selbstverständlich nicht.

Teile diesen Beitrag, wenn Du ihn wichtig und hilfreich fandest, gerne auf Facebook oder mit deiner Freundin, die es betrifft. Für wunderschöne Brautfrisuren, die nicht durch einen Schleier zerstört werden sollen.

Hier findest Du Frisurenbeispiele von meinen Bräuten, die allesamt ihre Schleier für diese Platzierung präpariert haben. Manche Bräute lassen das die Mama machen, andere machen es selbst oder geben den Schleier zur Änderung in das Brautmodengeschäft.

 

 

Pin It on Pinterest

Share This