BRINGE DEINER TOCHTER DAS SCHMINKEN BEI

Eines ist klar: Unsere Töchter haben es nicht nötig, sich zu schminken.
Aaaber: Sie tun es dennoch! 😉

Denn Anlässe gibt es dafür genug. Egal ob Vorstellungsgespräch oder erstes Date. 

Für Mädchen zwischen 13 und 17 ist YouTube das neue Fernsehen. Instagram das neue Fotoalbum – das allerdings mit der ganzen Welt geteilt wird. Viele Teenager sind heutzutage völlig überfordert mit Schönheitsidealen – auch, wenn sie es nicht zugeben würden. Dieser Druck ist kaum vorstellbar für uns, denn ganz ehrlich: Zu unserer Zeit gab es das noch nicht. 

Das mag abgedroschen klingen, doch Mädchen stehen unter ungeahntem Druck aus Facebook, Instagram oder YouTube! Du glaubst das nicht? Dann schau dir alleine die ganzen Filter an, mit denen sie ihr Gesicht verändern: sich Pfirsichhaut, große Puppenaugen und Schmollmünder zeichnen. Und hier berichtet sogar der Spiegel.

Du hast nun die Wahl, dass deine Tochter sich selbst überlassen bleibt, sie damit zum YouTube-Junkie wird und sie am Ende nicht mehr weiß, wo hinten und vorne ist – bei gefühlt 10.000 Produkten.

Oooder Du nimmst sie als verantwortungsvolle Mama und Freundin an die Hand 🙂

Hey, ich bin Daniela. Ich bin Visagistin.

Ich habe über 250 Frauen hübsch gemacht. Zu den Bayreuther Festspielen 2017 auch Königin Silvia von Schweden.

In Schulen unterstütze ich Mädchen zum Thema Make-up (Vorstellungsgespräch, erstes Date, etc.). Durch YouTube ist das Unwissen und die Unsicherheit enorm.

Mein Anliegen ist es, über Mythen und Märchen aufzuklären. Denn eines ist sicher: Viel hilft nicht viel. 😉

Hilf, deiner Tochter zu verstehen, dass sie liebenswert ist, so wie sie ist. Dass sie ein schönes Gesicht hat. Zeig Du ihr, als ihre Mama und Vertraute, wie sie das Beste aus sich herausholen kann, ohne sich eine Maske aufzulegen, oder jemanden darzustellen, der sie nicht ist. 

Stärke die Verbindung zwischen euch beiden und zeige deinem Schatz, dass es dir wichtig ist, dass es ihr gut geht. Dass sie in jedem Fall geliebt wird, so wie sie ist. Verbringe Zeit mit ihr und widme dich ihr und ihren Anliegen. Komm mit ihr ins Gespräch. 

Und was wäre unter anderem dazu besser geeignet als mit ihr die gleichen Interessen zu teilen?

Daher nimm an meiner Challenge teil. Du lernst alles Wichtige über Make-up, was Du brauchst, um es mit deiner Tochter teilen zu können. Und so ganz nebenbei, lernst auch Du dein Make-up zu verbessern, denn wir kümmern uns auch gezielt um die reife Haut.

Pin It on Pinterest

Share This